Vom 20.-22. Februar hat die Leiterrunde des Stammes zusammen mit Rovern ein Wochenende im Schwarzwald verbracht. Den Winter mehr zu spüren als hier an den Ufern des Neckars, machte Spaß. Auf dem Programm standen ein Spaßbad-Besuch am Titisee und Schlittenfahren bei Todtnau. Dazuhin legten Melanie Kalisch und Sebastian Haußmann ihr Leiterversprechen ab - ein freudiger, dankbar stimmender und für die Zukunft des Stammes wichtiger Augenblick, an den wir uns gerne erinnern werden.