„Gast>>Freundschaft für Menschen auf der Flucht“: Das ist das Thema der Jahresaktion 2015 der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) in Kooperation mit dem internationalen katholischen Missionswerk missio. 95.000 Kinder und Jugendliche sind aufgerufen, sich mit der Problematik zu befassen und Altersgenossen zu treffen, die nach Deutschland geflohen sind. Flüchtlinge haben einen langen und beschwerlichen Weg hinter sich, besonders Kinder leiden unter der Flucht. Ziel der DPSG ist es, diese Menschen in Deutschland willkommen zu heißen. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder möchten mit gutem Beispiel vorangehen und Deutschland gastfreundlicher machen.

Jedes Jahr gibt es eine solche Jahresaktion, und jedes Jahr versucht der Stamm Corvus Nürtingen, das Thema der Aktion in die Gruppenstunden und Aktionen einfließen zu lassen. Einen guten Anfang haben wir dafür schon im Dezember 2014 bei der Friedenslichtaktion gemacht, wo wir Spenden für die Flüchtlingskinder im Nürtinger „Containerdorf“ gesammelt haben. Diese Spenden werden wir bald in Spielzeug verwandeln und den Kindern schenken, um ihnen mehr Spaß und Spielemöglichkeiten zu ermöglichen.
Darüber hinaus hat der Bundesverband einen interessanten Artikel über die Flüchtlingsarbeit in Nürtingen veröffentlicht, in dem auch von unserem gastfreundschaftlichen Kuraten Martin Schwer berichtet wird: www.dpsg.de/gastfreundschaft