Am vergangenen Sonntag, den 19. Juli 2015 haben sich 35 Wölflinge (7-10-jährige Pfadfinder) aus Esslingen, Neuhausen und Nürtingen mit sechs Leitern auf den Weg nach Holzmaden gemacht, um gemeinsam einen spannenden und interessanten Tag zu erleben. Nach ein paar kleinen Kennenlernspielen haben wir das Urweltmuseum besucht und konnten bei einer Führung erfahren, wie die Erde und die Tiere vor vielen Millionen Jahren aussahen und wie die Versteinerungen entstanden sind, die man heute in den Steinbrüchen auf der Schwäbischen Alb finden kann. Trotz der Hitze sind wir anschließend zu einem Steinbruch gewandert, wo jeder mit Hammer und Meißel auf die Suche nach Versteinerungen ging und manch einer mehr mitnahm als er tragen konnte. Zum Abschluss haben wir noch gemeinsam gegrillt und den Tag ausklingen lassen.

Bilder von der Aktion gibt es in der Bildergalerie.